Tom Joule macht Mode für die ganze Familie
21. Juni 2014 – 20:48 | Kommentare deaktiviert

Tom Joule ist das passende Unternehmen für alle diejenigen, die großen Wert auf moderne Mode in einer hohen Qualität legen. Das Unternehmen Tom Joules bietet den Kunden ein umfangreiches Sortiment an wunderschöner Mode für die …

Read the full story »
Accessoires

Beauty

Events

Fav of the day

Just for Fun

Home » Accessoires

Sommer 2013: Die Sonnenbrillen-Trends des Jahres

Submitted by on 19. April 2013 – 19:09No Comment

Sonnenbrillen

Sonnenbrillen - flickr/RL Johnson

Über Sonnenbrillen-Mode wird nicht so oft geredet, wie man es eigentlich könnte. Die meisten kaufen sich ein bis zweimal in ihrem Leben eine anständige Brille – meistens ein Klassiker, wie etwa die Ray Ban Wayfarer – und damit hat sich die ganze Debatte um Styles und Looks für die heiße und helle Jahreszeit.

Doch die Sonnenbrille sollte eigentlich einen viel wichtigeren Status haben, immerhin geht ihre Funktion über den dekorativen Accessoire-Charakter eines üblichen Schmuckstückes hinaus. Sie schützt die empfindlichen Augen vor den gefährlichen UV-Strahlen der Sonne, nicht nur im Sommer. Zudem kann sie als soziales Element wahrgenommen werden: die Augen zu verdecken hat in vielen Kulturen seine Ursprünge und spielerischen Anwendungen. Die Augen verraten nämlich viel: das wissen auch Pokerspieler, die sich ihre Bluffs nicht anmerken lassen wollen. Diese Profis sind übrigens auch verantwortlich für die neuesten Trends, zumindest was die Herrenwelt betrifft.

Im Jahr 2013 sind sich beide Geschlechter, respektive die angesagten Designer, einig: rund muss es sein, extravagant, ausgefallen und so groß und einnehmen wie nur möglich! In den letzten Jahren hatte sich ein minimalistischer roter Faden in die Modewelt geschlichen. Die klassischen Pilotenbrillen, aber auch die bereits genannte Wayfarer und viele andere sehr lineare Modelle – etwa die RETROSUPERFUTURE – gaben den Ton der letzten Sommermonate an. Ab diesem Jahr soll alles anders werden: die Modenschauen haben gezeigt, dass Farbverläufe in knalligen Tönen und runde Brillengläser sowohl für den Mann als auch für die Frau von Wichtigkeit sind.

Die 70er Jahre sind Fokuspunkt der modischen Orientierung bei Jil Sander, Prada und Gucci: sie dienen als groovige Inspiration für die geschwungenen Brillenrahmen und die ausgefallenen Designs. Der Ray Ban Meteor gilt als Vorreiter dieser Zeit, zumindest wenn es um die wohl schönste und ausgefallenste Sonnenbrille geht. Doch der Look ist nicht alles: wer wirklich auf Nummer sicher gehen möchte, sollte in jedem Fall auf billige Kopien der aktuellen Designs verzichten und zu hochwertigen Sonnenbrillengläsern greifen. Das ist wichtig, denn ansonsten werden die Augen nicht geschützt. Es kann zu Sehstörungen durch UV-Strahlungen kommen, aber auch durch verstärkte Fältchenbildung. Zwei gute Gründe also, auf polarisierte Sonnenbrillen zu setzen.

Wer sich nur an der Mode orientieren möchte, ohne allzu tief in die Tasche greifen zu müssen, findet im Online Store vom Fashion Insider eine Übersicht aller angesagter Modelle. Allerdings ist hier auch die Chance sehr hoch, dieser Brille auf der Straße – trotz aller Extrovertiertheit – nochmal zu begegnen…

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.