Tom Joule macht Mode für die ganze Familie
21. Juni 2014 – 20:48 | Kommentare deaktiviert

Tom Joule ist das passende Unternehmen für alle diejenigen, die großen Wert auf moderne Mode in einer hohen Qualität legen. Das Unternehmen Tom Joules bietet den Kunden ein umfangreiches Sortiment an wunderschöner Mode für die …

Read the full story »
Accessoires

Beauty

Events

Fav of the day

Just for Fun

Home » Labels & Brands, Must-Haves

Sonnenbrillen für den Sommer 2011

Submitted by on 26. Februar 2011 – 20:03No Comment
Diesel Sonnenbrille

Diesel Sonnenbrille

Die neuen Brillentrends der kommenden Frühlings-und Sommersaison sind so stylische Hingucker, das auch Menschen, die keine geschliffenen Gläser brauchen, sich mit den trendigsten Gestellen versorgen. Die Brille hat stark an Prestige gewonnen.

Insgesamt ist die Design-Retrowelle stärker denn je zu beobachten. Der bekannte Hersteller Rodenstock hat sogar eine eigene “Vintage Serie” aufgelegt.Unter diesen Look der 1930-1970er Jahre fallen die Nerd Brillen. Dies sind kräftige Hornbrillen in ebenso kräftigen Farben oder dem klassischen Schwarz (Ray Ban RX).

Während der Nerd Look einst als “Streberlook” galt, oft von einzelgängerischen Computerfreaks getragen wurde, so findet man heute diese Brillen für jeden Geschmack.
Der “Preppy Look“ ist eine Weiterentwicklung der eher kräftigeren Nerd Brille und ist filigraner gehalten. Modelle z.B. von Diesel , die alle rund um 100 Euro kosten, haben schmale Gläsern und farbenfrohe Bügel. Lila Gestelle werden von grünen Bügeln gehalten. Andere Gestelle sind in pink oder rot gehalten.

Auch die Flieger -und Pilotenbrillen feiern ein Comeback. Entweder sind sie originalgetreu mit getönten Gläsern in klassischem Braun und Schwarz zu kaufen, oder sie erstrahlen in den Farben Rosa und Lila für die Frauen.

Der XXL Look, mit riesigen Gläsern wie in den 60er Jahren, gefällt mit transparenten oder farblosen Gestellen. Aber man kann sich auch mit den Brillengestellfarben blau und rot schmücken um den Durchblick zu behalten.
Die” Pantobrille” (Panto steht für: Ganzes), eine Brillenform aus den 20er Jahren zeichnet sich durch große kreisrunde Fassungen in silbernen, weißen, grauen oder transparenten Lichtfarben aus. Neben dem stylischen Moment bietet sie viel Platz für gleitende Sehstärken.

Bei vielen Brillenmodellen mit markanten Bügeln (s.Oliver), wie bei der Nerd Brille, entdeckt man die “Kunst am Bügel”. Die breiten Bügel bieten Raum für Phantasie. So entdeckt man spitze, geometrische Intarsien, florale Muster, Ethnomosaik oder ein cooles Nietendesign.
Nicht unerwähnt bleiben soll das Understatement-Modell: die rahmenlose Brille. Eine lichte Brillenversion mit ultraleichten High -Tech Fassungen. Die Bügel sind hier wendig, schmal oder breit und bieten ebenfalls Platz für individuelle Akzente.

Auch bei den Sonnenbrillen findet man verstärkt die Pilotenbrillen mit großen Gläsern in Tropfenform, die den besonderen Coolnessfaktor vermitteln. Eine Ray Ban Brille gehört hier ebenso wie Benetton, Iceberg und Oakley zu den bezahlbareren Modellen.

Bei den Sportbrillen ist neben der Pilotenform die kalifornische Sportbrille Kult. Letztere kann bis zu 250 Euro kosten, man findet jedoch auch als sehr gut getestete Sportbrillen ähnlichen Designs ab 40 Euro (z.B. Alpina Guard 40 oder CascoSX-20).

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.